So finden Sie uns

Ihre Adresse:




Home WFSnet WFSnet 2.0
WFSnet 2.0 PDF Drucken E-Mail

Das neue WFsnet 2.0 Protokoll erweitert die bestehende WFSnet Funkvernetzung, bleibt dabei aber abwärtskompatibel.

Auch in WFSnet 2.0 wird die übliche Kommunikation einer Fernbedienung um Keyless Entry Funktionalität ergänzt. Darüber hinaus erlaubt WFSnet V2.0 jetzt die Kommunikation von allen Komponenten ausgehend, so dass in der Zutrittskontrolle z.B. Öffnungen und Zustände von einem Zylinder oder Leser an die Zentrale per Funk gemeldet werden können.

Weiterhin liegt die Reichweite aller WFSnet 2.0 Produkte aufgrund verbesserter Sendeleistung und Empfangsempfindlichkeit noch einmal höher, als in WFSnet V1.0 Komponenten. Die Versorgung erfolgt weiterhin mit 3V Batterien oder Knopfzellen.

In sicherheitsrelevanten Anwendungen wird nach ISO/IEC 9798-2 authentifiziert und mit 128 Bit AES verschlüsselt; die Fernbedienung ist zudem mit einem Rolling Code abgesichert. Das flexible Protokoll erlaubt es zudem, weitere kundenspezifische Funktionen zu integrieren. 

Die Konfiguration aller Komponenten sowie Firmware-Updates sind komfortabel vom PC aus vorzunehmen. Als Gateway fungieren USB- oder LAN-Router.

Software zur Konfiguration und Wartung von Schließungen